Windgeschützt und gemütlich. Lezardrieux ist ein kleines, pittoreskes Dorf. Heute bei Sonnenschein und T-Shirt Wetter konnte ich einen schönen Spaziergang machen. Eine Gegend, in der das Leben einen gemütlichen Gang geht. Kaum Autos. Ein paar Leute die nett grüßen “Bonjour Monsieur”. Die nachfolgenden Sätze geben mir dann allerdings immer wieder Rätsel auf. Wobei hier in der Bretagne sehr viele englisch sprechen und deutlich aufgeschlossener als im Süden oder gar in Paris sind.

Die Gezeitenunterschiede sind gewaltige 8m-10m. Das gibt kuriose Bilder mit langen Pfosten die bei Ebbe aus dem Wasser stehen (daran schwimmt der Steg auf und ab) oder einem Schilderwald der bei Flut vollkommen sinnlos erscheint (die Einfahrt zum Hafen über das Süll).

Info:
LBretagne
Lézardrieux


© 2014, Fu Bar. All rights reserved.